Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 30.11.2018

Am 30. November 2018 fand um 19.30 Uhr im Musikzimmer der Mehrzweckanlage Kappelen die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Kappelen statt.

Traktanden

  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 06.04.2018
  2. Wahl Vizegemeindepräsidium
  3. Wahl Rechnungsprüfungsorgan
  4. Budget 2019
  5. Kreditabrechnungen
  6. Mitteilungen Gemeinderat/Verabschiedung Behördemitglieder
  7. Verschiedenes

Anzahl Stimmberechtigte total: 1‘066 

Anwesende Stimmberechtigte: 61 Personen (5.7 %)

Verhandlungen/Ergebnisse

Der aus der Versammlung vorgeschlagene Urs Mühlemann wurde mangels weiteren Vorschlägen in stiller Wahl zum Vizegemeindepräsident gewählt.

Ebenfalls wurde in Traktandum 3 der Vorschlag des Gemeinderates, die ROD Treuhand AG zu wählen, nicht vermehrt. Der Vorsitzende erklärte deshalb die ROD Treuhand AG in stiller Wahl zum Rechnungsprüfungsorgan gewählt.

Das Budget 2019, welches im allgemeinen Haushalt mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 195‘500 bei gleichbleibender Steueranlage von 1.70 rechnet, wurde von der Versammlung einstimmig und diskussionslos angenommen.

In Traktandum 6 wurden die infolge Amtszeitbeschränkung austretenden Kommissionsmitglieder wie auch die Gemeinderatsmitglieder Sabine Jost (Ressortvorsteherin Soziales und Dorfkultur) und Martin Wittwer (Vizegemeindepräsident und Ressortvorsteher Ver- und Entsorgung) verabschiedet und ihre Leistungen verdankt.

Im Verschiedenen wurde der Antrag aus der Versammlung gestellt, dass der Gemeinderat der nächsten Gemeindeversammlung ein Projekt für einen behindertengerechten Zugang zur Kirche aus Richtung Pfarrhaus vorlegen soll. Dieser Antrag wurde mit 36 Nein gegen 6 Ja-Stimmen von der Versammlung verworfen.

Schluss der Versammlung: 20.45 Uhr



Datum der Neuigkeit 30. Nov. 2018