Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 29.11.2019

Am 29. November 2019 fand um 19.30 Uhr im Musikzimmer der Mehrzweckanlage Kappelen die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Kappelen statt.

Traktandenliste

  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 03.05.2019
  2. Budget 2020
  3. Kreditabrechnungen
  4. Erweiterung Unvereinbarkeit Behördenmitglieder

4.1 Änderungen Organisationsreglement

4.2 Änderungen Wahlreglement

  1. Energietechnische Erneuerung Schulanlage

5.1 Verpflichtungskredit Ersatz Ölheizung durch Grundwasserwärmepumpe

5.2 Verpflichtungskredit Erweiterung Photovoltaikanlage

  1. Verpflichtungskredit Verbindungsleitung SWG Worben
  2. Mitteilungen des Gemeinderates
  3. Verschiedenes

 

Anzahl Stimmberechtigte total: 1‘080

Anwesende Stimmberechtigte: 65 Personen (6.0 %)

Verhandlungen/Ergebnisse

Das Budget 2020 wurde von der Versammlung einstimmig und ohne Wortmeldung angenommen.

In der Frage der Wählbarkeit von Behördenmitgliedern (Traktanden 4.1/4.2) folgte die Versammlung der Vorlage des Gemeinderates nur teilweise. Die Änderung des Organisationsreglements, welche vorsieht, dass eine Person nun in einer Behörde (Gemeinderat oder Kommission) Einsitz nehmen darf, wurde von der Versammlung mit 43 JA gegen 11 NEIN-Stimmen angenommen. Hingegen wurde die Anpassung des Wahlreglements, welche vorsah dass man sich nur für eine Behörde zur Wahl stellen kann, mit 57 NEIN gegen 2 JA-Stimmen abgelehnt. Somit kann sich eine Kandidatin/ein Kandidat also weiterhin für mehrere Behörden zur Wahl stellen, muss sich aber dann – sollte er/sie in mehrere Behörden gewählt werden – für eine Behörde entscheiden.

Der Kredit für den Ersatz der Oelheizung des Schulhauses (Traktandum 5.1) wurde einstimmig, der Kredit für die Photovoltaikanlage auf dem Schulhaus (Traktandum 5.2) mit 54 JA gegen 2 NEIN-Stimmen angenommen.

Im Traktandum 6 wurde die Notwendigkeit der Verbindungsleitung zur SWG Worben in der Diskussion zwar nicht angezweifelt; der Kredit wurde denn auch mit 60 JA gegen 2 NEIN-Stimmen angenommen. Mehrere Wortmeldungen hielten den Gemeinderat aber dazu an, sich dennoch für die Beibehaltung der eigenen Trinkwasserfassung im Werdthof einzusetzen.

Der Gemeinderat informierte in Traktandum 7. über die Ergebnisse der Mitwirkung zur Überbauung Dorfkernareal, sowie über die für 09.03.2020 vorgesehene Informationsveranstaltung zum Thema Oberstufenzentrum Aarberg und zur ersten Mitwirkung der Ortsplanungsrevision Kappelen.

Schluss der Versammlung: 21.15 Uhr

Im Anschluss an die Versammlung präsentierte Amélie Cochet, welche in Kappelen aufgewachsen ist, ihr Kurzfilmprojekt „IHR“, welches von der Burgergemeinde und der Einwohnergemeinde Kappelen unterstützt wurde.

 

 


Dokumente Botschaft zur Gemeindeversammlung (pdf, 3914.3 kB)
Protokoll Gemeindeversammlung vom 29.11.2019 (pdf, 32.7 kB)


Datum der Neuigkeit 29. Nov. 2019