Gemeindeversammlung
29.11.2019
19:30 - 22:00 Uhr

Ort:
Mehrzweckanlage Schulhaus Kappelen, Musikzimmer
Schulweg 1
3273 Kappelen
Organisator:
Einwohnergemeinde Kappelen
Kontakt:
Gemeindeverwaltung Kappelen, 032 392 12 12
E-Mail:
gemeinde@kappelen.ch
Voraussetzungen:
Artikel 15 Organisationsreglement Gemeinde Kappelen

1 Stimmberechtigt in Gemeindeangelegenheiten sind alle seit 3 Monaten in der Gemeinde wohnhaften Frauen und Männer, die in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt sind.
2 Vorbehalten bleiben die Ausschliessungsgründe nach den kantonalen Vorschriften.
Website:
http://www.kappelen.ch/de/


Ordentliche Versammlung

Freitag, 29. November 2019, 19.30 Uhr, im Musikzimmer des Schulhauses Kappelen

Traktanden

1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 03.05.2019

2. Budget 2020

- Genehmigung Budget 2020, Festsetzung der Gemeindesteueranlage und der Liegenschaftssteueranlage

- Kenntnisnahme Investitionsbudget 2020 / Finanzplan 2019-2024

3. Kreditabrechnungen

4. Erweiterung Unvereinbarkeit Behördemitglieder

4.1 Änderung Organisationsreglement

4.2 Änderung Wahlreglement

5. Energietechnische Erneuerung Schulanlage

5.1 Verpflichtungskredit Ersatz Ölheizung durch Grundwasserwärmepumpe

5.2 Verpflichtungskredit Erweiterung Photovoltaikanlage

6. Verpflichtungskredit Verbindungsleitung Wasserversorgung Kappelen – SWG Worben

7. Mitteilungen des Gemeinderates

8. Verschiedenes

Erläuterungen zu den Geschäften können Sie dem neusten Gmeinshusblitz 2019-11 entnehmen. Die Änderung des Organisationsreglements und des Wahlreglements (Traktandum 4.1 und 4.2) liegen 30 Tage vor der Versammlung vom 25.10.2019 bis 25.11.2019 öffentlich bei der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf. Das Budget 2020 kann ab 11.11.2019 auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden; an der Versammlung werden keine Budgetunterlagen mehr abgegeben. Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Artikel 49a Gemeindegesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

Alle stimmberechtigen Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Versammlung wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern traditionsgemäß ein Apéro offeriert.

 


Dokumente